Jetzt zum Hörtest bei Wette & Schnell anmelden

Wenn Sie den Eindruck haben, Ihr Umfeld nicht mehr richtig zu verstehen oder wenn sich Ihre Angehörigen über den zu lauten Fernseher beschweren, wird es Zeit für einen Hörtest beim Wette & Schnell Hörgeräteakustiker. Den Hörtest bieten unsere Filialen in Weißwasser und Cottbus direkt vor Ort an – kostenlos und unverbindlich.

Hier finden Sie alle Wette & Schnell Filialen

Wie läuft ein Hörtest ab?

Der Wette & Schnell Hörgeräteakustiker begibt sich mit Ihnen in die Anpasskabine, einen Schallisolierten Raum, damit keine störenden Umweltgeräusche diesen Test stören.

Es erfolgt eine kurze Einweisung mit Erklärung der einzelnen Testbestandteile.
Der Wette & Schnell Hörgeräteakustiker überprüft mittels eines Otoskops ob keine beeinflussenden Cerumenablagerungen im Gehörgang sind.

Messung der Hörschwelle für die einzelnen Frequenzen mittels Kopfhörer
Der Kunde bekommt Kopfhörer aufgesetzt (damit das rechte und linke Ohr getrennt geprüft werden kann), die Anweisung lautet, sobald ein Ton wahrnehmbar ist ein Zeichen zu geben.
Es werden die Frequenzen zwischen 125 Hz und 12kHz gemessen. Die einzelnen Punkte werden verbunden und man erhält die so genannte Hörschwelle für die Luftleitung.

Die gleiche Messung wird mit einem Knochenleitungshörer, der auf den Schädelknochen platziert wird, wiederholt.
Über den Verlauf der beiden Hörschwellen kann der Wette & Schnell Hörgeräteakustiker die Lage und die Art der Hörminderung erkennen und einstufen.

Ermittlung der Unbehaglichkeitsgrenze
Über die Kopfhörer wird nun die Unbehaglichkeitsgrenze ermittelt. Dazu spielt der Akustiker in den Hauptfreqeunzen 500Hz,1000Hz,2000Hz und 4000 Hz ein Signalton ein und erhöht die Lautstärke bis diese dem Kunden unangenehm laut erscheint. Damit ist die Tonaudiometrie abgeschlossen.





Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer

Ihr Terminwunsch

Ihre Zeitauswahl
VormittagNachmittagAbend

Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Hoertest-Mann_wette_schnell


Jetzt wird die Verständlichkeit von Sprache untersucht.

Über den Kopfhörer wird nun das Satzverstehen von Sprache geprüft. Hierzu muss der Proband leise Sprache (mehrsilbige Zahlwörter) wiederholen. Ziel bei dieser Messung ist eine Verständlichkeit von 50%.
Im Anschluss wird die Unbehaglichkeitsgrenze für Sprache ermittelt. Dabei werden Zahlwörter immer lauter abgespielt bis die Grenze erreicht ist.

Als letzte Messung wird das Einsilberverstehen geprüft. Der Akustiker beginnt mit 65dB (normale Sprachlautstärke) und steigert diese bis das bestmögliche Verstehen erreicht ist.

Diese Messungen dienen der Voreinstellung der Hörsysteme.

Nach dem Hörtest werden die Ergebnisse ausgewertet und ggf. Empfehlungen für geeignete Hörsysteme gegeben.

Lesen Sie auch: – Ihr Weg zum besseren Hören

 

Die Wette & Schnell Philosophie

Die Wahl des Augenoptikers ist eine Angelegenheit die auf höchstem Vertrauen beruht. Wir versprechen Ihnen stets eine professionelle und faire Beratung, Expertenwissen und hohes handwerkliches Können bei allen Arbeiten für Ihre Brillen, Kontaktlinsen oder Hörgeräte.

Vertrauen Sie auf unsere bereits langjährige Erfahrung, die sich durch fortlaufende Weiterbildungen auf höchstem Niveau weiterentwickelt.

Unser Ziel ist es, in unseren Fachgebieten Optik und Hörgeräteakustik gute Qualität zu fairen Preisen mit guter und kompetenter Beratung zu verbinden. Die hundertprozentige Ausrichtung auf unsere Kunden und Ihre Wünsche ist für uns kein kurzlebiger Marketing-Trend, sondern die entscheidende Grundlage unseres bereits langjährigen Erfolgs.

Auf der Grundlage dieser Philosophie wollen wir unser Wissen und unsere Erfahrung auch an unseren Nachwuchs weitergeben. Wir stellen uns damit unserer Verantwortung, jungen Menschen die Möglichkeit einer fundierten Ausbildung zu geben.

Unsere Leitsätze

Wir sind intensiv und täglich bestrebt, unsere Kunden nicht nur zufrieden zu stellen, sondern sie zu überzeugen.

  • Moderne Denkweisen und die stetige Wissenserweiterung
  • Neue, praktische Lösungen und Leistungsmerkmale
  • Bewusster Bezug auf Berufsehre und Tradition des Augenoptiker-Handwerks
  • Geordnete Abläufe, Pünktlichkeit und Verpflichtung zur Qualität
  • Individualität und Zuverlässigkeit des inhabergeführten Unternehmens vor Ort